Rothaarige Fotze

Rothaarige Fotzen werden von Kerlen geliebt, die schon längst auf den Geschmack gekommen sind. Forscher haben herausgefunden, dass rothaarige Fotzen viel mehr Sex haben als andere. Wie kann das sein? Die meisten brunetten Frauen gelten als eher brav und die Blondinen sind spassig, geil und humorvoll und dazu auch sexhungrig. Die feuerige Haarfarbe rot gilt allerdings symbolisch gesehen als die Farbe der Verführung. Die rothaarige Fotze will also die Männer extrem verführen und es ist bekannt, dass rothaarige Frauen viel öfter fremdgehen und ihre Partner betrügen. Für viele Männer ist rot attraktiv und erotisch und vielleicht ist es damit zu erklären, dass rothaarige Fotzen mehr gevögelt werden als andere. Rothaarig steht für Lust und diese Botschaft nehmen Männer immer gerne auf. Rothaarige Fotze steht aber auch für Liebe und Anziehungskraft, denn die feurige rote Haarfarbe ist für Männer eine Signalfarbe, welche sie sehr reizt. Rot signalisiert ein Sexabenteuer und Feuer und jede rothaarige Fotze möchte gern von einem Mann ausprobiert werden. Eine längerfristige Beziehung mit einer rothaarigen Frau hingegen können sich nur sehr wenig Männer vorstellen.

Wenn du also rothaarige Fotzen ficken willst und dir Sexkontakte ansammeln möchtest, dann muss auch unbedingt eine rothaarige Fotze darunter sein, sonst kannst du ja gar nicht mitreden. Rote Schamhaare von einer geilen feuchten rothaarigen Fotze geleckt, sollte schon jedermann einmal anliegt haben. Rückschlüsse von der Haarfarbe auf die Schamhaare zu führen ist immer etwas gewagt, bei den rothaarigen aber kann man davon ausgehen, wenn die Frau Rothe Kopf Behaarung hat, hat sie auch ziemlich sicher extrem rote Schamhaare an ihre rothaarige Fotze.